ToDo | Forum

Dr. Peter Rauen
Dr. Peter Rauen Apr 22 '16

Gibt es eine Möglichkeit einen elat /CGM Laborder Aufruf in eine ToDo Liste zu integrieren? Mir gelingt dies leider nicht.

Peter Rauen

 

Ralf Janssen
Ralf Janssen Mai 3 '16

Hallo 

leider ist es aktuell nicht möglich Laborder oder CGM CHANNEL aus einer ToDo Liste heraus aufzurufen. 

Ich nehme diesen Wunsch auf. 

mfg

Ralf Janssen 

 

Dr. Peter Rauen
Dr. Peter Rauen Mai 11 '16

ok

Dr. Karin Reinke
Dr. Karin Reinke Jun 20 '16

Vielleicht könnte man der Auswahlliste für Todo-Listen auch ein grünes Rezept hinzufügen. 

Die Frage nach dem Abbruch des Makros bei einem nicht benötigten Schritt ( Rezept / AU o ä ) ist wahrscheinlich unvermeidbar? Schöne Grüße K. Reinke

Zuletzt bearbeitet von Dr. Karin Reinke Jun 20 '16
René Dunkel
René Dunkel Jul 27 '16

Hallo Frau Dr. Reinke, 

spontan hätte ich gesagt, der Rezeptartenverteiler (OTC) regelt das.. Schau es mir aber nochmals an und bespreche es mit unserem Produktmanagement. 

Es gibt noch die Möglichkeit der selektiven Abarbeitung der ToDo-Listen. Diese wird in unserem VIDEO Tutorial erklärt. Ab ca. der 23:30 Minute... 

http://www.albis-community.de/blogs/26

Viele Grüße

René Dunkel 

Dr. Karin Reinke
Dr. Karin Reinke Jul 30 '16

Sehr geehrter Herr Dunkel,

das grüne Rezept würde es wahrscheinlich ermöglichen, für ein bestimmtes Krankheitsbild Empfehlungen fest zu hinterlegen, ohne dass weitere Klicks oder Nachfragen des Programmes notwendig wären.

Der zweite Teil der Anmerkung zielte eher auf das zeitgleiche Ablaufen der Befragung / Untersuchung des Patienten und der Todo -Liste ab. Dabei würde ja die Entscheidung für oder gegen ein Rezept / eine AU erst während der Untersuchung getroffen und man würde die nicht benötigte Aktion einfach wegklicken.

Viele Grüße Dr. Karin Reinke

Nachtrag: Nach etwas "Einsatz" der Listen im Praxisbetrieb muss ich sagen, dass es eigentlich so, wie es ist, ganz praktisch ist. Man nimmt sich nur ein (!) Rezept in die Todo Liste, speichert seine Empfehlungen für ein grünes Rezept ab und hat dann beim Abarbeiten sogar den Vorteil, immer zuerst nochmal ein Kassenrezept vorgeblendet zu bekommen.

Zweiter Nachtrag: Noch etwas später fand ich heraus, dass man sich vielleicht sogar eine ganze Auswahl an Empfehlungen- alle direkt hintereinander unter dem Baustein "Rezept"- speichert, und dann erhält man während des Abarbeitens die gesamte Auswahl an Medikamenten oder Salben oder sonstigem und wählt einfach durch ein Häkchen aus. Aus meiner Sicht ist das sehr praktikabel im Arbeitsalltag.

 

Zuletzt bearbeitet von Dr. Karin Reinke Aug 26
Dr. Karin Reinke

Gibt es eine Möglichkeit, sich eine " Patientengruppe" zeitgleich in eine Todo Liste hereinzuholen? Ich denke hier zum Beispiel an die Vor-/ Nachbereitung eines Hausbesuches durch Arzt oder Helferin im Altersheim. Dann könnte man pro Station eine Gruppe anlegen und würde die Stationen, die man besuchen möchte, in die Todo Liste einfügen. Es hätte auch den Vorteil, dass man niemanden vergessen kann und alle Vor-/Nachbereitungen ( Laborscheine, Befunde, Leistungsziffern ) erfasst sind. Bisher habe ich unter Patient Todo Liste nur die Möglichkeit gesehen, einzelne Patienten hineinzusetzen. 

Schöne Grüße Dr. Karin Reinke

René Dunkel
René Dunkel Feb 3

Hallo Frau Dr. Reinke, 

ich habe mir das nun selbst mal angesehen. In die ToDo Listen kann man in der Tat nur einzelne Patienten einfügen. Ich werde dies mal mit unserer Entwicklung besprechen. 

Viele Grüße

Rene Dunkel 

 

Dr. Karin Reinke

Eigentlich eignet sich die Todo Liste sehr gut, um sich zum Beispiel Empfehlungen für eine Reiseapotheke  ( Medikamente, Verbandsstoffe etc), evt auch noch gewünschte Vorgänge um die Beratung drum herum (Anamnese etc) abzuspeichern. Ich suche aber noch nach einer Möglichkeit, mir ein Textdokument als Begleitformular zu hinterlegen mit Hinweisen zur Einnahme oder zum Verhalten bei Erkrankung. Ich habe es eben mal über das Kürzel Brief probiert, aber da hat man dann einen Eintrag in der Karteikarte" an Doktor sowieso"- sonst funktioniert das prima. Kann man diesen Eintrag in die Karteikarte irgendwie verhindern oder verändern- oder sollte man ein anderes Kürzel aus der Todo-liste nehmen, um diesen Ablauf zu realisieren ?

Viele Grüße

Dr. Karin Reinke

Zuletzt bearbeitet von Dr. Karin Reinke Mai 14
Dr. Karin Reinke

Ich habe es gerade selbst nochmal ausprobiert, man könnte sich einfach einen Überweisungsarzt anlegen , der heißt " an den Patienten- " , dann lautet der Eintrag in der Karteikarte Brief an den Patienten - das ist doch schön.

So ähnlich ließen sich ja dann auch Vorgänge abbilden, wo Untersuchungen einer Vorbereitung mittels Rezept und einer Anleitung bedürfen - sehr praktisch eigentlich.

Viele Grüße

Dr. Karin Reinke

Dr. Manfred Leitner

Hallo Fr. Dr. Reinke,

sich Textdokumente anzulegen ist eine gute Idee. Es können auch mehrere für unterschiedliche Dokumentationen sein.

Nur sollten sie beim Anlegen des jeweiligen Textdokumentes gleich ein Kürzel hinterlegen und die Haken bei "Übertragen..."  "Überweisungsarzt" sowie "Überweisungsarzt als GNR-Begr." entfernen. Weiterhin sollte man oben im Feld "Text" ein entsprechendes Stichwort eintragen.

Das hat zur Folge, daß sie den Text über ein Kürzel in der Karteikarte aufrufen können. Es erscheint keine Abfrage nach einem Ü-Arzt.

In der Karteikarte steht dann das Kürzel mit Ihrem Stichwort. Für das Kürzel könnte man dann noch einen Karteikartenfilter einrichten. Somit hat man später einen schnelleren Zugriff auf die alten Eintragungen.

Wenn Sie sich unterschiedliche Textdokumente anlegen, kann man die auch bei Bedarf in einem gemeinsamen Filter zusammenfassen. Das kommt aber auf die Inhalte an.

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren dieser Möglichkeiten

Viele Grüße

Dr. Manfred Leitner

Dr. Karin Reinke

Hallo Herr Dr. Leitner,

Danke für diese vielen weiterführenden Informationen.

Mir ging es jedoch speziell darum , ein Textdokument in eine Todo-Liste einzubinden. Ich wollte es gerade nicht (!) selbst per Kürzel aufrufen. Das gelingt über die vordefinierte Todo Listenaktion" Brief". Hierüber hat man dann Zugriff auf seine Textdokumente. Mir persönlich gefällt es auch ganz gut, wenn die Todo Liste beim Abarbeiten einen Eintrag erzeugt. Der lautet dann in diesem Falle Karteikartenkürzel "Brief" und Eintrag in der Zeile " an den Patienten". Dann weiß man hinterher genau, was man dem Patienten ausgehändigt hat (eben z. Bsp.im Rahmen einer Reiseberatung).

Aber trotzdem vielen herzlichen Dank zurück- und schöne Grüße

Dr. Karin Reinke

Dr. Manfred Leitner

Hallo Fr. Dr. Reinke,

nur eine kurze Ergänzung:

Natürlich kann man die von mir beschriebenen Kürzel auch über eine ToDo-Liste aufrufen. Es gehen beide Möglichkeiten, sowohl händisch als auch über die ToDo-Liste.

Viele Grüße

Dr. Manfred Leitner

Dr. Karin Reinke

Sehr geehrter Herr Dr. Leitner,

ich habe Ihre Empfehlungen noch einmal ganz genau gelesen. Sie haben natürlich vollkommen Recht, - Ihr Vorschlag des Eintragens eines Stichwortes und der Nutzung eines separaten Kürzels ermöglicht es erst, mehrere Textdokumente einzufügen und diese hinterher auch gut zu unterscheiden oder zu sortieren / zu filtern.

Erst weit im nachhinein habe ich jetzt verstanden ( Danke an unseren Servicepartner), dass Sie mir bereits in Ihrer ersten Antwort die perfekte Lösung für das geschilderte Problem verraten haben. Ich habe es lediglich zunächst nicht korrekt umgesetzt. Also die beiden o.g. Häkchen für die Ü -Ärzte müssen raus und das Häkchen bei " Brief in die Karteikarte" muss drin bleiben-wenn man, so wie ich in diesem Falle, einen Eintrag in der Karteikarte haben möchte. Man kann alles selbst wählen- Kürzel ( "Brief " oder "eigenes") und Eintrag in die Karteikartenzeile-( je nach Stichwort/Texteingabe). Damit ist alles bestens optimiert, keine weiteren Rückfragen vom Programm- kann man uneingeschränkt so empfehlen.

Daher jetzt noch einmal herzlichen Dank und viele Grüße

Dr. Karin Reinke

Zuletzt bearbeitet von Dr. Karin Reinke Mai 28
Dr. Karin Reinke

Ich würde gern in eine Todo Liste eine Gebührennummer aufnehmen, die einen Zusatz erhalten soll, wobei aber nicht feststeht, welchen Wert dieser Zusatz hat.

Als Beispiel könnte die 40144 Kopie mit dem Zusatz " Multiplikator" dienen- oder aber, als ähnliches Beispiel der Zusatz " Name des Arztes ".

Kann man hier irgendeinen "Platzhalter " verwenden, der dazu führt, dass dieser Zusatz abgefragt wird ?

Danke schon mal im voraus

Zuletzt bearbeitet von Dr. Karin Reinke Sep 16
Dr. Manfred Leitner

Hallo Frau Dr. Reinke,

es gibt eine Lösung zu Ihrer Frage.

Aber es Bedarf einer 2-stufigen Vorbereitung:

- Als erstes sollten Sie eine Leistungskette erstellen (auch bei nur einer Leistungsziffer nötig). In der Leistungskette erfassen Sie die gewünschte LZ und rufen über "F3" den gewünschten Zusatz auf (z.B. Multiplikator). Ohne einen Eintrag vorzunehmen bestätigen den Zusatz mit "OK". Die Albis fragt nun, ob Sie einen variablen Platzhalter verwenden wollen, was Sie bestätigen sollten.

-Die zweite Vorbereitung erfolgt in der ToDo-Liste. Hier sollten Sie z.B. die Aktion "Leistung Original" wählen und im Feld "Kommentar/Inhalt" mit "F4" die vorbereitete Leistungskette aufrufen.

Nach dem Abspeichern sollte die ToDo-Liste wie gewünscht funktionieren.

Viel Spaß

Dr. Manfred Leitner

Dr. Karin Reinke

Sehr geehrter Herr Dr. Leitner,

ich habe es ausprobiert, es war dank der genauen Anleitung ganz einfach und klappt super - genau so hatte ich es mir vorgestellt. Vielen Dank dafür.

Dr. Karin Reinke

 

Zuletzt bearbeitet von Dr. Karin Reinke Sep 26