Bundeseinheitlicher Medikationsplan | Forum

Nora Berger
Nora Berger Jul 25

 

Sehr geehrtes Albis-Team, liebe Community,

ich arbeite seit Quartalsbeginn mit Albis in einer (für mich) neuen Praxis. Im Rahmen der Einarbeitung in alle Patientenfälle sichte ich die Dauermedikationsliste und übernehme diese in den BMP. Im BMP müssen dann häufig Änderungen gemacht werden, weil die Übernahme aus der Dauermedikationsliste nicht zu 100% richtig angezeigt wird.

Also überarbeite ich dann den BMP. Nun muss aber wiederum die Dauermedikationsliste so aktualisiert werden, dass sie dem BMP entspricht, denn diese Liste habe ich ja beim nächsten Kontakt mit dem Patienten direkt im Blick. Hierbei fällt mir auf, dass es keinen einzelnen Button gibt, der alle im BMP erhaltenen Medikamente in die Dauermedikationsliste übernimmt. Ich muss immer mühsam einzelne Medikamente aus dem BMP mittels Häkchen auf die Dauerliste übernehmen, dann kontrollieren ob nichts doppelt ist und dann etwaige doppelte löschen und die Medikamente in die gleiche Reihenfolge bringen, die ich schon für den BMP gewählt hatte.

So überarbeite ich also für jeden Patienten 2 Pläne, einmal den BMP und einmal die Dauermedikationsliste. Das kostet erheblich Zeit oder führt immer mal wieder zu Fehlern. Also: bitte erstellen Sie eine Funktion, in der mit einem Klick der BMP in die Dauerliste übernommen wird!

Oder gibt es diese und sie ist mir nicht bekannt?

Beste Grüße, N. Berger 

 

 

 

Henning Fischer

noch bedauerlicher: wenn im BMP 1-0-1-0 als Dosierung steht, wird das mit in die Dauermedikation übernommen, was m.E. unsinnig ist

ändert man die Dosierung in 1-0-0-0 dann wir beim BMP wieder eine Änderung der Dauermedikation angeboten.

Der BMP - obwohl bei uns konsequent ausgestellt - ist ein anhaltendes Ärgernis.