Massive Absturzhäufigkeit | Forum

Position: Forum » ALBIS » Update
B.B.
B.B. Nov 5 '18
Hallo,

seit ein paar Tagen stürzt unser Albis immer mit der Meldung "Albis hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden" ab. Heute 5x !!

Ich bin echt sowas von genervt - ich kann dann immer einen Fehlerbericht senden und muss das System wieder neu starten. Das nervt nicht nur sondern stört extrem unseren Arbeitsablauf. 

Auch stürzt nach wie vor der Heilmittelclient ab, es kommt nur keine Fehlermeldung mehr.

Albis ist sowas von instabil bei uns, man hat das Gefühl das ist eine SpaghettiProgrammiererei....

VG
Dr. Christian Gade
Dr. Christian Gade Nov 6 '18

Hallo,

bei uns das gleiche Problem an allen Arbeitsplätzen (Windows 10 pro) und auch am Server 2012R2

B.B.
B.B. Nov 6 '18

Ich habe heute von unserem Vertriebspartner in einer intensiven Mammutsession nicht nur dtl. Verbesserungen bemerkt sondern auch einige Tipps, z.b. in der Arbeutsplatkonfiguration erhalten. Ich bin heute zu müde, werde die aber die Tage mal auflisten, damit alle davon profitieren.

Zuletzt bearbeitet von B.B. Nov 6 '18
B.B.
B.B. Nov 15 '18

Leider ist das Problem wieder da, der Support hatte die Datenbank neu synchronisiert, ein paar Einstellungen geändert. Dann ging es jetzt eine Woche gut, jetzt ist die absturzhäufigkeit sogar mehr, "aus dem nichts heraus" an allen Arbeitsplätzen mittlerweile.

Was ist denn los bei Albis? Eine Reaktion auf meine Anfragen und auch das Senden des Fehlerberichtes habe ich natürlich nicht bekommen.

 

B.B.
B.B. Nov 18 '18

Gibt es hierzu bald mal eine Lösung? Das System stürzt sogar im "Idle"-Prozess einfach ab, also wenn man nichts macht weil offensichtlich irgendwelche Hintergrundservices abstürzen.

Immer mit der Meldungs "ALBIS(TM) hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden." Das hatten wir vor dem Update nicht. Das arbeiten wird nahezu unmöglich, immer muss das komplette Albis neu gestartet werden. Das kann doch echt nicht sein.

 

Oliver Seidel
Oliver Seidel Nov 21 '18

Hallo,

des öfteren liegt das Problem an den Berechtigungseinstellungen für das lokale Albis-Verzeichnis am betroffenen Arbeitsplatz, i. d. R. C:\albiswin

- Rechtsklick auf den Odner --> Eigenschaften
- Reiter "Sicherheit" auswählen
- "Bearbeiten" --> "Hinzufügen" --> Im Feld das Wort "Jeder" eintragen --> "OK"
- Haken bei "Zulassen" --> "Vollzugriff"
- Mit "OK" bestätigen.

Das sollte es gewesen sein.

Henning Fischer
Henning Fischer Nov 21 '18

bei uns gibt es kein lokales Verzeichnis in C:\albiswin, bei uns sind alle Verzeichnisse und Daten auf dem Server (F:).

Handelt es sich um die CS-Version von Albis? Wir haben die nicht und auch so gut wie keine Abstürze.

(alle Rechner Windows-7-prof.)

 

 

B.B.
B.B. Nov 22 '18

Jupp, bei uns ist es die CS Version...

B.B.
B.B. Nov 22 '18

Nochwas - wenn ich schon dabei bin, ich habe das jetzt nach Maßgabe vom Kollegen Seidel angepasst. Mal schauen ob es hilft.

Hattet ihr auch schon das Problem, dass die Heilmittel bei euch nicht nummeriert werden? Also keine Kontrolle ob F-VO oder Außerhalb des Regelfalls statthaft wäre? Bei uns ist es immer eine Erstverordnung... :-(

Heiner Eberhardt
Heiner Eberhardt Nov 23 '18

Unter #4 wurden Tipps für alle angekündigt. Kommen die noch?

Heiner Eberhardt
Heiner Eberhardt Nov 23 '18

Die Rechtevergabe #6 "Jeder" sehe ich als bedenklich an. Für das Client-Verzeichnis vielleicht zu tolerieren, das stehen keine Patientendaten drin, aber sonst sollte jeder wissen was er damit so freigibt.

Sabine Zop
Sabine Zop Dez 3 '18

Hallo,

wir haben seit Anfang Oktober massive Abstürze und Fehler mit Albis. Auch wenn man nicht an dem Arbeitsplatz arbeitet, stürzt Albis ab. 

Der komplette Server muss mindestens 2x/Woche neu gestartet werden.

Über den Tag verteilt müssen die Mitarbeiter an verschieden Arbeitsplätzen das Programm nach einem Albis-Absturz das Programm neu starten. Eine Zumutung für Arzt, Mitarbeiter und Patienten.

Uns ergeht es wie #1 und #5

Ein Teil der Probleme: Benutzer ist nicht bekannt, leere Terminkalender, leere Patientenkarteikarten, Datenbankfehler (wzimmer), Fehler nach Aufruf einer Funktion "Workflow", Heilmittelkatalog, Albis  etc..

Ein Mitarbeiter aus der IT-Abteilung Albis Koblenz war jetzt auch schon ab und an auf dem Server. Leider bisher ohne Erfolg. Letzte Woche haben wir auf anraten noch die Microsoft Updates deaktiviert, um zu testen ob es eventuell an einem Microsoft Update liegen könnte. Leider auch das ohne Erfolg.

Unsere Albis-Version ist derzeit 18.40.007CS!

Ich habe heute bereits einige Abstürze zu verzeichnen. Seit heute morgen um 09:14 Uhr an verschieden Arbeitsplätzen:  Kommunikationsausfall

-1310 - Fehler #: -13 10 Fehler #: 90160 ... usw.

Läuft Albis bei Ihnen inzwischen wieder? Wenn ja - was ist die Lösung?

Dazu möchte ich noch erwähnen, dass der für zuständige ALBIS Servicepartner aus Magdeburg stets bemüht ist und uns zur Seite zu steht. Wir finden nur noch keine Lösung...

VG

Zuletzt bearbeitet von Sabine Zop Dez 3 '18
Dr. Christian Gade
Dr. Christian Gade Dez 15 '18

Nach dem Update auf Albis 19.10.039 seit mehreren Tagen keine Abstürze mehr! Hoffen wir mal, dass es so bleibt.

 

Christian Gade

Thorsten Stiehr

Seit dem Update für 1/19 fällt ständig die Online HZV Prüfung aus und Albis  selbst stürzt immer wieder ab ( es stehen nicht mehr alle Dienste zur Verfügung....wkfl fehlermeldung etc. ) .  An meiner Hardware liegt der Fehler nicht, alles auf dem neuesten Stand. Geht es anderen auch so??

Christian Wagner

Hallo Herr Stiehr,

vielen Dank. Nach meinen Informationen ist der Support mit unserer Unterstützung bereits involviert.
Melden Sie sich gerne per PN bei mir, wenn das Ganze darüber nicht gelöst werden konnte.

Vielen Dank und viele Grüße
Christian Wagner

B.B.
B.B. Jan 11

Bei uns ist es nach dem Update wesentlich besser geworden, Albis "freezed" manchmal kurz, dann geht es weiter, abgestürzt ist es bisher noch nicht, wir machen aber auch keine HZV-Prüfung.

Was mir aber aufgefallen ist, da wir oft per RDP auf unsere Albisrechner von zu Hause zugreifen ist, dass, wenn Albis offen bleibt über Nacht und sich das Datum ändert, dass danach der Heilmittelclient nicht mer funktioniert.... Der Stürzt immernoch manchmal "heimlich" ab.

VG

Andreas Glatter

da hätte ich die Frage wer von ihnen eine G Data Firewall benutzt?